Winterling

Wenn die Sonnenwärme in den durchleuchteten Wäldern von Bohor, dem Veliki Koprivnik und Veliki Javornik im späten Winter die Schneedecke schmelzt, blicken aus dem Humusboden die gelben Blüten des Winterlings (Eranthis hyemalis) empor.
   
Diese bis 15 cm hohe Staude, die ihre wie eine Hand geformten Blätter erst spät im Frühling austreibt, wurde in der Vergangenheit von ihrer Heimat – dem Balkan – ausgehend in ganz Europa verbreitet. Meistens wurde sie in Parks und Gärten als Schmuck gesät, während sie in der freien Natur sehr selten zu finden ist.

Die zwei Fundstellen des Winterlings auf dem Bohor sind heutzutage die einzigen, sicher bestätigten Naturstandorte, deswegen wird diese Pflanze in Slowenien als bedrohte Pflanzensorte besonders geschützt.

Wegbeschreibung: 

  • 17 km vom Zentrum Šentjur zum äußerst südlichen Teil der Gemeinde Šentjur in Richtung Planina–Sevnica, Abzweigung zum Veliki Javornik oder Veliki Koprivnik.

GPS Koordinaten

Breitengrad: 46.031981° Längengrad: 14.529676°