TIC Šentjur

Ulica skladateljev Ipavcev 17

3230 Šentjur

 

Telefon:
+386 3 749 25 23
+386 41 660 091

 

E-Mail:
tic@turizem-sentjur.com

 

 

Öffnungszeiten:

MontagFreitag: 9.0016.00

Rifnik

Der Geist der tausendjährigen Geschichte vom Hügel Rifnik (historisch: Reicheneck) ist auf dem Hügel bei Šentjur noch heute vorhanden. Immer wieder wurde er von den Besuchern ins Leben zurück gebracht. Davon zeugen reiche Funde, die im Museum Rifnik und seine Schätze aufbewahrt werden. Aus den Urzeiten gibt es auch Firi …

 

Auf dem Rifnik – dem Hügel über Šentjur – wohnten Menschen schon 4.000 Jahre vor Christi Geburt. Davon zeugen zahlreiche Ausgrabungsfunde. Die Tatsache ist, dass sich die Menschen für die Ansiedlung auf der Hügelspitze wegen der ausgezeichneten Lage entschieden. Aus der Hügelspitze konnte man nämlich ausgezeichnet auf alle Seiten sehen und schnell sich nähernde Feinde bemerken. Die Ausrüstung und Waffen von den damaligen Bewohnern waren noch ziemlich einfach. Die Bewohner vom Rifnik fertigten die Äxte aus Stein und Hämmer, die sie für die Jagt und den Ackerbau verwendeten. Sie verwendeten aber auch Schöpflöffel aus Ton, die sie auf Holzstäbe aufsteckten.

 

Es gibt Beweise, dass Menschen in der mittleren Bronzezeit in der Nähe von Rifnik lebten. Damals war eine Friedenszeit und die günstige Lage vom Rifnik war für die Bewohner kein Vorteil, denn es gab keine Gefahr wegen der Eindringlinge. Das ruhige Leben an dem östlichen Fuß des Hügels im Ort Črnolica ermöglichte den Einwohnern, dass sie die Erde in Ruhe bearbeiteten, wilde Tiere jagten und erste Produkte aus Keramik fertigten. Jedoch die Friedenszeit wurde bald zu Ende.

 

Der Rifnik wurde wieder in der Spätbronzezeit und in der Älteren Eisenzeit (9.–6. Jh. vor Christi Geburt) besiedelt. Die Bewohner bauten Hütten, die auf den rechteckigen Fundamenten aus Stein standen. Auf dieses Fundament wurde eine Konstruktion aus Holz gestellt und mit Gerten verbunden, mit Ton bestrichen und gekalkt. Größere Hütten hatten zwei oder drei kleinere Räume. Der mittlere Raum war eine Küche mit einer Feuerstelle in der Mitte. Aus diesem Zeitraum wurden verschiedene Geschirre, Werkzeuge, Gießformen für Bronzegussstücke, Gewichte für Webstühle usw. gefunden. In den Urnenfriedhöfen wurden verschiedene Gegenstände gefunden, vom Schmuck (Bronzenadeln zum Klammern von Kleidung, Bronzehalsketten, Ringe, Armringe) bis zu Waffen.

 

Vieles änderte sich, als in das Land die Römer kamen. Neue Angekommene führten neue Gewohnheiten ein. Mit ihnen kamen auch neue Götter. In den Fluss Voglajna siedelte sich Gott Akvon an, zu dessen Ehren ein Tempel auf der Hügelspitze vom Rifnik errichtet wurde.

 

Nach den ruhigen kamen wieder die gefährlichen Zeiten und die Menschen gingen zurück auf den Rifnik (5.–6. Jahrhundert), der ihnen Schutz bot. Aber diesmal waren die Eindringlinge besser ausgerüstet, deswegen genügte der natürliche Schutz nicht mehr. Die ganze Siedlung wurde im Süden und Westen mit einer mächtigen, ein Meter dicken Mauer geschützt, die aus gebrochenem Kalkstein gebaut und mit Mörtel gebunden wurde. So wie frühere Ansiedler, brachten auch diese einen neuen Gott, zu dessen Ehren eine Kirche errichtet wurde, in der er verehrt wurde. Es wurden neue Gegenstände erfunden.

Das Leben auf dem Rifnik ist auch heute ziemlich lebhaft. Auf die Hügelspitze kommen viele Einheimische und Besucher, die sehen möchten, wie hier das Leben vor Urzeiten war. Es gibt viele Archäologen, die noch immer nach der Vergangenheit graben und Teile der Informationen suchen, die ihnen beim Verstehen des Lebens vor mehr als tausend Jahren helfen würden.

 

1 / 1

This site uses cookies for better performance and user experience. Do you agree to use of cookies?

Find out more

Cookies on our web page

What is Cookie?

A cookie is a small piece of data sent from a website and stored in a user's web browse while a user is browsing a website. When the user browses the same website in the future, the data stored in the cookie can be retrieved by the website to notify the website of the user's previous activity

 

How do we use cookies?

A visit to a this page could generate the following types of cookie.

 

Strictly necessary cookies

These cookies are essential in order to enable you to move around the website and use its features, such as accessing secure areas of the website. Without these cookies services you have asked for, like shopping baskets or e-billing, cannot be provided.

 

2. Performance cookies

These cookies collect information about how visitors use a website, for instance which pages visitors go to most often, and if they get error messages from web pages. These cookies don’t collect information that identifies a visitor. All information these cookies collect is aggregated and therefore anonymous. It is only used to improve how a website works.

 

3. Functionality cookies

These cookies allow the website to remember choices you make (such as your user name, language or the region you are in) and provide enhanced, more personal features. For instance, a website may be able to provide you with local weather reports or traffic news by storing in a cookie the region in which you are currently located. These cookies can also be used to remember changes you have made to text size, fonts and other parts of web pages that you can customise. They may also be used to provide services you have asked for such as watching a video or commenting on a blog. The information these cookies collect may be anonymised and they cannot track your browsing activity on other websites.

 

4. Targeting and advertising cookies

These cookies are used to deliver adverts more relevant to you and your interests They are also used to limit
the number of times you see an advertisement as well as help measure the effectiveness of the advertising campaign. They are usually placed by advertising networks with the website operator’s permission. They remember that you have visited a website and this information is shared with other organisations such as advertisers. Quite often targeting or advertising cookies will be linked to site functionality provided by the other organisation.

 

Cookie management

Cookies can be managed via the web browser settings. Please, see you browser help how to manage cookies.

 

On this site you can always turn cookies on/off on menu item “Cookie Management”.

 

Website management

This website is managed by:

Občina Šentjur